Humboldt Explorer

Die Humboldt Explorer ist ein 32 Meter langes Tauchkreuzfahrtschiff, welches seit 2010 Touren in Galapagos fährt und Platz für insgesamt 16 Taucher bietet. Angeboten werden in der Regel 7 Nächte Tauchtouren ab/bis San Cristobal. Highlights sind die weit im Norden liegenden Inseln Wolf und Darwin.

Kabinen

Die 8 Kabinen befinden sich im Unterdeck und auf dem Hauptdeck. Alle sind ausgestattet mit Klimaanlage und eigenem Bad/WC. Alle Betten (ausser in Kabine 3 und 4) lassen sich problemlos in zwei Einzelbetten oder ein Doppelbett umbauen.

Zweibettkabine
Doppelbettkabine

Infrastruktur

Im Salon befindet sich eine Sitzecke und der Essbereich. Hier werden die Mahlzeiten in Buffetform serviert. Im Aussenbereich befindet sich ein Sonnendeck mit einem Whirlpool und einem Barbecue-Grill. Das Tauchdeck bietet genügend Platz für jeden Taucher und extra Kameratische.

Essbereich
Lounge
Sonnendeck
Sonnendeck

Tauchbetrieb

Pro Tauchtag werden bis zu 4 Tauchgänge angeboten (ausser am An- und Abreisetag). Nach einem Briefing in Englisch werden die Tauchgänge von einheimischen Tauchguides geführt. Das Tauchen erfolgt fast immer von den Beibooten aus. Auf dem Schiff gibt es Leihausrüstung, welche bei Bedarf vorher reserviert werden muss sowie 12 Liter Alu-Tauchflaschen mit INT-Anschlüssen. Nitrox ist gegen Aufpreis verfügbar.

Tauchdeck
Tauchdeck
Unterwasser

Termine & Preise

    Anfrage: Unverbindliches Angebot

    OFFERTE ANFRAGEN