Bonaire ist mit seinem Bonaire Marina Park, der mit der Unterstützung des WWF Holland bereits 1984 verwirklicht wurde, ein wahres Taucherparadies. Der Park umfasst alle Küstengewässer rund um Bonaire. Die Korallenwelt und die Fischwelt ist vielseitig und auch Seepferdchen, Anglerfische und Schildkröten können beobachtet werden. In Bonnaire können zertifizierte Taucher an den geeigneten Stellen selbständig vom Land aus tauchen.

Auch Curaçao bietet mit seinen drei Unterwasser-Naturschutzparks eine intakte Korallenwelt, viele Schwämme und Anemonen. Gelegentlich ziehen auch Riffhaie und Barrakudas ihre Runden. Wie auf Bonaire, ist auch auf Curaçao selbständiges Tauchen vom Land aus gut möglich.