Yucatan Karte

WEDIVE RATING

  • Grossfisch
  • Koralle
  • Makro/Critters
  • Wrack
  • Schnorcheln

Yucatan

  • place-img
  • place-img
  • place-img
  • place-img
  • place-img
  • place-img
  • place-img
  • place-img
place-imgplace-imgplace-imgplace-imgplace-imgplace-imgplace-imgplace-img
Mexikos Küstenorte entlang der Karibik bieten fantastische und sehr abwechslungsreiche Tauchgründe. Die vorgelagerten Riffe bei Cozumel bieten die ganze Korallen- und Fischvielfalt der Karibik, Tauchen mit Bullenhaien ist bei Playa del Carmen möglich und Schnorcheln mit Walhaien unter anderem bei der Isla Contoy. Bekannt ist Yucatan aber vor allem für seine wunderschön geformten und einzigartigen Cenoten und weiterlesen
REISEBESTIMMUNGEN
Alle Sonderangebote

SONDERANGEBOTE

Puerto Aventuras Hotels
Kostenloser Cenoten Tauchtag
Reisezeitraum: 01.06.2024 - 30.09.2024

Mexikos Küstenorte entlang der Karibik bieten fantastische und sehr abwechslungsreiche Tauchgründe. Die vorgelagerten Riffe bei Cozumel bieten die ganze Korallen- und Fischvielfalt der Karibik, Tauchen mit Bullenhaien ist bei Playa del Carmen möglich und Schnorcheln mit Walhaien unter anderem bei der Isla Contoy. Bekannt ist Yucatan aber vor allem für seine wunderschön geformten und einzigartigen Cenoten und Höhlen.

Tauchen

Das Höhlensystem von Yucatan besteht aus sogenannten Solution Caves, das sind Hohlräume, die vor Urzeiten das Regenwasser auf seinem Weg in den Atlantik aus dem Kalkstein und anderen Sedimenten ausgewaschen hat. Als Teile der so entstandenen Höhlen zu gross wurden, stürzten die Decken ein. So bildeten sich Cenoten oder Sink Holes. Viele der Cenoten sind lichtdurchflutet und können daher ganz normal betaucht werden. Einige lassen sich sogar schnorchelnd erkunden.

Die Cozumel vorgelagerten Riffe bieten die ganze Korallen- und Fischvielfalt der Karibik bei angenehmen Wassertemperaturen. Ein Highlight ist das populäre Palancar-Riff. Von November bis März besteht in der Nähe von Playa del Carmen die Möglichkeit mit Bullenhaien zu tauchen. Von Juni bis September werden ab Playa del Carmen Schnorcheltouren zu den Walhaien organisiert.

Land

Nebst Traumstränden mit Korallensand und dem zweitlängsten Riff der Welt, hat Yucatan auch kulturell viel zu bieten. Die archäologischen Maya-Ruinen und die mexikanische Mentalität machen Yucatan zu einem unvergesslichen Erlebnis. Im frühen 16. Jahrhundert durch die Spanischen Eroberer in Besitz genommen, hat dieses Land seinen Besuchern aussergewöhnlich viel zu bieten. Ausflüge und Rundreisen nach Tulum, Chichen Itza, Merida und Uxmal können organisiert werden, um nur einige Beispiele zu nennen.

Wir weisen darauf hin, dass an der Riviera Maya und auf Cozumel schwimmen mit in Gefangenschaft lebenden Delfinen und Haien angeboten wird (zum Beispiel im Park Xcaret). Wir raten stark davon ab, solche Einrichtungen zu besuchen.

Klima und Reisezeiten

Yucatan kann das ganze Jahr bereits werden. Je nach Saison gibt es andere taucherische Highlights. Von August bis Oktober können tropische Wirbelstürme (Hurricanes) auftreten. Das feuchtwarme Klima bringt Tagestemperaturen zwischen 25°C und 35°C. Die Wassertemperaturen liegen zwischen 25°C bis 29°C. Die Wassertemperaturen in den Cenoten liegen ganzjährig bei ca. 24°C. Wer Cenoten tauchen will, dem wird mindestens ein 5mm-Nasstauchanzug mit Kopfhaube empfohlen.

Anreise

Internationaler Zielflughafen ist Cancun. Die Anreise erfolgt mit einem Direktflug der Swiss/Edelweiss Air oder mit einem Transitflug der KLM/Air France oder einer Amerikanischen Fluggesellschaft. Die Reisedauer beträgt 14 bis 21 Stunden.

    Anfrage: Unverbindliches Angebot

    OFFERTE ANFRAGEN