Kenia Karte

WEDIVE RATING

  • Grossfisch
  • Koralle
  • Makro/Critters
  • Wrack
  • Schnorcheln

Kenia

  • place-img
  • place-img
  • place-img
  • place-img
  • place-img
  • place-img
  • place-img
  • place-img
place-imgplace-imgplace-imgplace-imgplace-imgplace-imgplace-imgplace-img
Dieses Land mit seinen reizvollen Landschaften, mehreren Nationalparks und Schutzgebieten und Heimat der Big Five bietet Ferienerlebnisse der Superlative, sowohl an Land als auch unter Wasser. Auf Safaris erleben Sie einzigartige Landschaften und Herdenwanderungen von Gnus, Antilopen und anderen Steppenbewohnern. Die Städte Nairobi und Mombasa bieten spannende kulturelle Eindrücke und die schönen Tauchgründe im indischen weiterlesen
Alle Sonderangebote

SONDERANGEBOTE

Temple Point Resort
7% Reduktion (bis CHF 90.- pro Woche) auf die Unterkunft
Reisezeitraum: 23.11.2018 - 20.12.2019

Dieses Land mit seinen reizvollen Landschaften, mehreren Nationalparks und Schutzgebieten und Heimat der Big Five bietet Ferienerlebnisse der Superlative, sowohl an Land als auch unter Wasser. Auf Safaris erleben Sie einzigartige Landschaften und Herdenwanderungen von Gnus, Antilopen und anderen Steppenbewohnern. Die Städte Nairobi und Mombasa bieten spannende kulturelle Eindrücke und die schönen Tauchgründe im indischen Ozean bieten grossartige Riffe und zahlreiche Arten von Meeresbewohnern.

Tauchen in Kenia

Die intakten und vielseitigen Riffe des Watamu-Unterwassernationalparks bieten Anfänger und Fortgeschrittenen beste Bedingungen für tolle Taucherlebnisse. Die Riffe beheimaten verschiedene Korallenarten und zahlreiche Arten von Meeresbewohnern vom kleinen Fahnenbarsch bis zum imposanten Walhai. Makrofans können verschiedene farbenfrohe Nacktschnecken, Fangschreckenkrebse, Schaukelfische, Putzergarnelen und Geistermuränen entdecken. Bei Nachttauchgängen können mit etwas Glück seltene Bärenkrebse und spanische Tänzerinnen angetroffen werden.

Land

Das auf dem Äquator in Ostafrika liegende Kenia ist ein Land voller Gegensätze. Es bietet eine einzigartige landschaftliche Vielfalt vom tropischen Urwald über erkaltete Vulkanlandschaften und glühend heisse Wüsten bis zu eisigen Gletschern.

Bei einer Safari durch einen der kenianischen Nationalparks – der grösste ist der Tsavo-Nationalpark – oder in das bekannte Naturschutzgebiet Masai Mara, der nördliche Ausläufer der Serengeti, können Elefantenherden, in der Sonne dösende Löwen, Zebras und viele andere Tiere beobachtet werden. Hier ist es möglich, alle Vertreter der Big Five (Elefanten, Löwen, Leoparden, Büffel und Nashörner) zu sichten.

Wer das Leben in Kenia hautnah erleben möchte, bereist die grossen Städte des Landes. Die lebendige Hauptstadt Nairobi ist mit ihren Museen ein attraktiver Anlaufpunkt für Kulturinteressierte. Einen guten Einblick in die bewegte Geschichte des Landes bietet auch ein Besuch von Mombasa am indischen Ozean, die zweitgrösste Stadt Kenias und die bedeutendste Hafenstadt Ostafrikas.

Klima und Reisezeiten

Kenia lässt sich in zwei Klimazonen unterteilen, die Küste und das Hochland. An der Küste liegt die durchschnittliche Temperatur zwischen 22°C und 32°C. Die trockensten Monate sind Januar und Februar. Am wärmsten ist es von Januar bis Mai und von Oktober bis Dezember. Im Hochland findet in den Monaten April bis Juni und Oktober bis November die Regenzeit statt. Warm ist es im Januar und Februar mit 26°C. Die kalte Zeit ist im Juli und August mit 10°C. Die Wassertemperaturen liegen ganzjährig zwischen 25°C und 27°C.

Anfrage: Unverbindliches Angebot

OFFERTE ANFRAGEN