Yap Karte

WEDIVE RATING

  • Grossfisch
  • Koralle
  • Makro/Critters
  • Wrack
  • Schnorcheln

Yap

  • place-img
  • place-img
  • place-img
  • place-img
  • place-img
  • place-img
  • place-img
  • place-img
place-imgplace-imgplace-imgplace-imgplace-imgplace-imgplace-imgplace-img
Yap ist bekannt für seine Mantas, die ganzjährig an verschiedenen Plätzen zu sehen sind. Geboten wird aber auch Steilwandtauchen, in den Gewässern rund um die Insel herrschen fast immer sehr gute Sichtweiten und es gibt viele interessante Tauchplätze. Neben schönen Steilwänden gibt es speziell im Flachwasserbereich intakte Steinkorallengärten und der Tauchplatz "Vertigo" bietet Begegnungen mit verschiedenen weiterlesen
Alle Sonderangebote

SONDERANGEBOTE

Spezialreise Manta Ray Bay Resort
Manta Fest Kombi-Event aus Wettbewerb und Workshop
Reisezeitraum: 24.08.2019 - 08.09.2019
Spezialreise Manta Ray Bay Resort
Meeresbiologie-Wochen ab CHF 3'393.-
Reisezeitraum: 27.10.2019 - 09.11.2019
Spezialreise Manta Ray Bay Resort
YapDivers4Sharks ab CHF 3'159.-
Reisezeitraum: 27.10.2019 - 09.11.2019

Yap ist bekannt für seine Mantas, die ganzjährig an verschiedenen Plätzen zu sehen sind. Geboten wird aber auch Steilwandtauchen, in den Gewässern rund um die Insel herrschen fast immer sehr gute Sichtweiten und es gibt viele interessante Tauchplätze. Neben schönen Steilwänden gibt es speziell im Flachwasserbereich intakte Steinkorallengärten und der Tauchplatz „Vertigo“ bietet Begegnungen mit verschiedenen Riffhaien.

Tauchen

Neben den schon fast garantierten Mantas sind auch Begegnungen mit verschiedenen Haiarten wie Weiss- und Schwarzspitzenriffhaien oder Grauen Riffhaien möglich. Spektakulär sind auch die Yap Caverns, ein leicht betauchbares Höhlensystem mit schlafenden Weissspitzenriffhaien und grossen Büffelkopfpapageienfischen. In der Lagune gibt es Makroplätze mit vielen Nacktschnecken und anderen Fotomotiven, ein Highlight ist der Dämmerungstauchgang bei den Mandarinfischen. Zusätzlich gibt es das Wrack eines Landungsbootes und ein japanisches Flugzeugwrack aus dem zweiten Weltkrieg.

Land

Yap gilt als die ursprünglichste Insel Mikronesiens. Das Atoll ist grösstenteils vulkanischen Ursprungs, gebirgig und bewaldet. Die Bewohner leben von Landwirtschaft und Fischfang. Die traditionelle Währung ist der Rai, bestehend aus grossen Steinscheiben, die in der Mitte ein Loch aufwiesen. Jeder Besucher sollte unbedingt an einer Kajaktour durch die Mangroven der Insel und an einem Village-Besuch mit einheimischen Tänzen teilnehmen.

Klima und Reisezeiten

Mikronesien hat ein tropisches Klima mit relativ konstanten Temperaturen zwischen 25°C und 32°C und hoher Luftfeuchtigkeit. Angenehmste Jahreszeit sind die Monate von Dezember bis April, dann fällt weniger Regen und es ist etwas kühler. Die Wassertemperaturen liegen zwischen 25°C bis 29°C. in der Regel reicht ein 3mm- oder 5mm-Nasstauchanzug.

Anfrage: Unverbindliches Angebot

OFFERTE ANFRAGEN