newsletter

InterDive-Rückblick

Vergangenes Wochenende erlebten wir eine tolle InterDive Messe in Friedrichshafen. Wir danken den vielen Besuchern, die wir begrüssen durften und natürlich auch unseren langjährigen Partnern, die an unserem WeDive-Stand vertreten waren. Profitieren auch Sie von den vielen tollen Messe- und Sonderangeboten, solange diese noch buchbar sind.

Auch unsere Veranstaltung in Regensdorf vor Messebeginn hat viele interessierte Zuhörer angelockt. Wir danken an dieser Stelle allen Partnern, die uns ihr Produkt in spannenden Präsentationen näher gebracht haben. Als Natur- und Umweltschutzorganisation durften wir dieses Jahr die Turtle Foundation begrüssen. Gerne weisen wir darauf hin, dass der jährliche Los-Verkauf für die Turtle-Tombola bereits begonnen hat. Die gesamte Preissumme dieser jährlich stattfindenden Tombola ist auf über CHF 35‘000.- angestiegen.

Tauchen mit den Riesen der Meere ist für viele Taucher immer wieder ein Highlight. Mantas, Walhaie, Wale, Delfine, Hammerhaie, Tigerhaie und der weisse Hai stehen dabei ganz oben auf der Bucket List. Wir haben eine Auswahl an verschiedenen Tauchspots zusammengestellt, die eine grosse Wahrscheinlichkeit bieten, um mit diesen Giganten zu tauchen.

Hier finden Sie unsere Auswahl der zehn besten Grossfisch-Tauchspots:

Azoren
Entlang der Küsten Picos, Faials und Sao Jorges wurden in den letzten Jahren mehr als 30 Tauchplätze erkundet, die weniger erfahrenen Tauchern und auch alten Hasen spannende Tauchgänge bieten können. Die Princess Alice Bank ist ein Tiefseeberg im Atlantik, wo sich die Tiefseeströmungen brechen und gewaltige Wassermassen an die Oberfläche bringen. Der ideale Treffpunkt für Meeressäuger, Grossfische und Schwärme. Mobularochen sind meist in Gruppen von bis zu 50 Tieren anzutreffen. Die insgesamt gut und gerne 25 Wal- und Delfinarten lassen sich bei speziellenWhale-Watching-Touren beobachten und machen die Azoren zum europäischen Hotspot für Meeressäuger. Die Azoren gehören ebenfalls zu den besten Destinationen der ganzen Welt, wenn es um Shark Diving, genauer gesagt um Tauchen mit Blau- und Makohaien, geht. Die Haie können im offenen Blauwasser gesehen werden.

Unser Tipp: Pico Apartments, Narobla

Bahamas
Die etwa 700 Inseln der Bahamas, von denen jedoch nur 30 bewohnt sind, sind mit ihrem Geflecht aus Land, Tiefsee, Flachwasser, Riffen, Buchten und weissen Sandstränden ein beliebtes Reiseziel. Einer der bekanntesten Tauchplätze ist Tiger Beach, der zu ausgewählten Terminen von Tauchsafaris angefahren wird. Tigerhaie von stattlicher Grösse sowie Bullenhaie, Zitronenhaie und Ammenhaie können hier gesichtet werden. Der Platz ist durch seine Beschaffenheit ein absolutes Eldorado für Fotografen und Filmer, denen hier spektakuläre Vorlagen für atemberaubende Bilder und Sequenzen geboten werden.

Unser Tipp: Compass Point, Bahamas Aggressor

Cocos

1978 wurde die sagenumwobene Insel Cocos unter Naturschutz gesetzt und die Suche von verstecken Piraten-Schätzen wurde eingestellt. Die meisten Tauchgänge finden an vorgelagerten kleinen Felsen und Inseln statt. An diesen Plätzen gibt es Putzerstationen, die regelmässig von Hammerhaischulen aufgesucht werden. Neben diesem Highlight gib es auch grosse Fischschwärme von Stachelmakrelen und Barrakudas. Seidenhaie, Galapagoshaie, Silberspitzenhaie, Mantas, Walhaie, Segelfische, Delphine und Wale können häufig gesichtet werden. Mit etwas Glück lässt sich sogar ein Tigerhai blicken.

Unser Tipp: Sea Hunter, Okeanos Aggressor

Galapagos
Die eindrucksvollen Lavaformationen der Inseln setzten sich unter Wasser fort und schaffen eine bizarre Landschaft mit einzigartigem Bewuchs. Nachttauchgänge sind auf den Galapagosinseln verboten. Zu den grössten Attraktionen der Unterwasserwelt der Galapagosinseln zählen Hammerhaie, die Galapagos-Haie, Seelöwen, Schildkröten, Rochen und an einigen Stellen können sogar Mondfische, Pinguine, Leguane und Kormorane unter Wasser gesehen werden. In der Walhaisaison ist die Wahrscheinlichkeit sehr gross, die Riesen der Meere bei Wolf und Darwin zu sehen.

Unser Tipp: Humboldt Explorer, Galapagos Aggressor

Malediven
Die Malediven gehören immer noch zu den beliebtesten Reisezielen der Welt und besonders im Grossfischbereich haben die Atolle viel zu bieten. Die Tauchplätze sind sehr abwechslungsreich und bieten Steilwände, rasante Drift-Tauchgänge in Atollkanälen und einige Wracks. Beeindruckend sind die vielen Fischschwärme und die an vielen Tauchplätzen anzutreffenden Riffhaie, Schildkröten, Mantas und Adlerrochen. Begegnungen mit Walhaien sind ebenfalls keine Seltenheit.

Unser Tipp: Emperor Explorer, Reethi Faru Resort

Mosambik & Südafrika
Wer Grossfische und anspruchsvolles Tauchen mag, ist in Mosambik genau richtig. Bullen-, Weiss- und Schwarzspitzenhaie, Ammenhaie, Thunfische und Barrakudas werden oft gesichtet. Zudem besteht die Chance auf Walhaie, Buckelwale und Mantas. Mosambik lässt sich auch sehr gut mit dem weltbekannten Krüger-Nationalpark kombinieren. Hier besteht die Möglichkeit, die Big 5 (Elefant, Nashorn, Büffel, Löwe, Leopard) zu beobachten. Grossfisch-Highlights bieten in Südafrika die Protea Banks und Aliwal Shoal. Hier können viele verschiedene Haiarten angetroffen werden. Weitere Highlights sind das Käfigtauchen mit dem weissen Hai bei Kapstadt sowie der alljährliche Sardine Run.

Unser Tipp: Corasiida Guesthouse Mosambik, Nomad Africa Adventure Südafrika

Polynesien
Tahiti, Moorea und Bora Bora sind wohl die bekanntesten Inseln Französisch-Polynesiens und gehören zu den Gesellschaftsinseln. Tahiti bietet schöne mit Korallen bedeckte Steilwände und Wracks. Eine Attraktion bei Moorea sind die Zitronenhaie am Lemon Shark Valley aber auch die spektakulären Whale-Watching-Touren. Bei Bora Bora befindet sich der bekannte Tauchplatz «Rochenavenue». Hier tummeln sich viele verschiedene Rochenarten. Die flachen, ringförmigen Korallenatolle des Tuamotu-Archipels, mit den bekannten Inseln Rangiroa und Fakarava, bieten das spektakulärste Tauchen in Polynesien. Getaucht wird hauptsächlich an den Steilwänden des Aussenriffs oder in den strömungsreichen Passagen. Hier können unter anderem Grauriffhaie, Silberspitzen-, Weissspitzen- und Schwarzspitzenriffhaie, Hammerhaie und Mantas gesehen werden.

Unser Tipp: Pearl Havaiki Lodge, French Polynesia Master

Raja Ampat
Raja Ampat bedeutet so viel wie «vier Königreiche». 1500 Inseln gehören zu dieser Gegend, die vier Hauptinseln sind Misool, Salawati, Batanta und Waigeo. Grundsätzlich lässt sich die Gegend mit dem Wort «fantastisch» zusammenfassen. Zu den Highlights gehören die Pygmäenseepferdchen in verschiedenen Grössen und Farben, die Mantas, die vielen Fischschwärme, der äusserst seltene Wobbegong (Teppichhai) und der Epaulettenhai (Walking Shark). Die Dampierstrasse separiert die Vogelkopf-Halbinsel von Waigeo und Mansuar. Hier trifft der Pazifische Ozean auf die Halmahera-See, was oft starke Strömungen zur Folge hat. Hier fühlen sich vor allem auch grössere Fische wohl. Bei Misool dominieren die Weich- und Fächerkorallen in allen Grössen und Farben die Unterwasserlandschaft.

Unser Tipp: Papua Paradise Eco Resort, Pindito

Socorro & Guadalupe
Aufgrund der exponierten Lage kann das Tauchgebiet rund um die Insel Socorro nur zu gewissen Zeiten betaucht werden. Die Taucher erwarten ganze Schulen von Hammerhaien, zusätzlich können in einigen Monaten Buckelwale gesichtet werden. An einer Putzerstation bei San Benedicto kann der grosse pazifische Manta aus allernächster Nähe beobachtet werden. Alle Tauchplätze bieten interessante Unterwasserstrukturen vulkanischen Ursprungs. Vor Guadalupe gibt es eine Ansammlung von etwa 50 Weissen Haien. Die Insel wird ausschliesslich von Tauchschiffen angefahren, die verschiedene Käfige mitführen. Die Käfige werden ins Wasser gelassen, und von hier aus können die gigantischen Lebewesen beobachtet werden.

Unser Tipp: Nautilus Explorer, Solmar V

Yap & Palau
Yap ist bekannt für seine Mantas, die ganzjährig an verschiedenen Plätzen zu sehen sind. Geboten wird aber auch Steilwandtauchen; in den Gewässern rund um die Insel herrschen fast immer sehr gute Sichtweiten und es gibt viele interessante Tauchplätze. Neben schönen Steilwänden gibt es speziell im Flachwasserbereich intakte Steinkorallengärten und der Tauchplatz «Vertigo» bietet Begegnungen mit verschiedenen Riffhaien. Neben allen Arten von spektakulären Rifftauchgängen gibt es bei Palau die bekannten Blue Holes. Begegnungen mit Grossfischen sind immer möglich und die Artenvielfalt ist enorm. Seit 2014 ist das Gebiet um Palau ein Meeresschutzgebiet, in dem die kommerzielle Fischerei verboten ist.

Unser Tipp: Manta Ray Bay Resort, Sam’s Tours

newsletter

Wir präsentieren Ihnen eine Auswahl an momentan aktuellen und sehr attraktiven Sonderangeboten, WeDive- und GDA-Charter, Gruppen- und Spezialreisen. Die Angebote sind nur über einen kurzen Zeitraum hinweg buchbar, profitieren Sie und buchen Sie Ihre Tauchreise zum Spezialpreis!

redseaexplorer_002

Red Sea Explorer, Ägypten

Aufgrund einer Annullation haben wir 3 freie Plätze auf unserer Daedalus-Zabargad-Rocky-Tour die wir für CHF 1’400.00 pro Person anbieten können (7 Nächte Tour inkl. Vollpension, Tauchen und Flug ab/bis Zürich mit der Chair, exkl. Visum & Nationalparkgebühren).

Reisezeitraum: 17.10.2019 – 24.10.2019

weitere Details

emperorvoyager_019

Emperor Voyager, Malediven

Spezialpreis ab CHF 3’650.- pro Person

Reisezeitraum: 02.11.2019 – 16.11.2019

weitere Details

Siladen_001

Siladen Resort & Spa, Indonesien

InterDive-Special:

– Buchen Sie 7 Nächte und erhalten Sie 10% Reduktion auf die Unterkunft

– Buchen Sie 14 Nächte und erhalten Sie 15% Reduktion auf die Unterkunft

– Buchen Sie eine Kombination mit dem Lembeh und dem Siladen Resort und erhalten Sie 5% Reduktion auf das Gesamtpaket

Der Special kann im August 2020 nicht gebucht werden.

Reisezeitraum: 26.09.2019 – 31.07.2020, 01.09.2020 – 30.04.2021

Buchungszeitraum: 03.10.2019 – 28.10.2019

weitere Details

Iconic Panoramic Shot

Passport to Paradise (Lembeh Resort & Murex Resorts), Indonesien

InterDive-Special:

Buchen Sie 5 Nächten pro Resort (Lembeh Resort, Murex Bangka, Murex Mando) und erhalten Sie  5% Reduktion auf das Gesamtpaket (Unterkunft und Tauchen). Zusätzlich ist die 1 Nacht im Murex Manado gratis.

Reisezeitraum: 19.09.2019 – 31.03.2021

Buchungszeitraum: 03.10.2019 – 29.10.2019

weitere Details

alam_batu_011

Alam Batu Beach Bungalow Resort, Bali

InterDive-Special:

10% Reduktion auf die Unterkunft (Mindestaufenthalt 7 Nächte)

Reisezeitraum: 01.10.2019 – 31.08.2020

Buchungszeitraum: 03.10.2019 – 31.10.2019

weitere Details

pindito_002

Pindito, Indonesien

InterDive-Special:

10% Reduktion auf die Tauchtour

Reisezeitraum: 26.09.2019 – 31.12.2021

Buchungszeitraum: 03.10.2019 – 31.10.2019

weitere Details

raja4divers_008

Raja4Divers, Raja Ampat

10% Reduktion auf die Unterkunft und das Tauchen

Reisezeitraum: 20.09.2019 – 03.10.2020

5% Reduktion auf die Unterkunft und das Tauchen

Reisezeitraum: 04.10.2020 – 31.12.2022

Buchungszeitraum: 03.10.2019 – 31.10.2019

weitere Details

Buddy Dive Resort

Buddy Dive & Belmar Oceanfront, Bonaire

InterDive-Special:

10% Reduktion auf die Paketpreise (Unterkunft & Tauchen)

Reisezeitraum: 29.09.2019 – 20.12.2019, 18.04.2020 – 18.12.2020

Buchungszeitraum: 03.10.2019 – 13.10.2019

weitere Details

mangrove_bay_007

Ducks Diving, Ägypten

InterDive-Special:

El Quseir: Buchen Sie jetzt ihr 5 Tages Tauchpaket (10 Tauchgänge) am Hausriff für nur CHF 256.-

Marsa Alam: Buchen Sie jetzt ihr 5 Tages Tauchpaket (10 Tauchgänge) am Hausriff für nur CHF 235.-

Safaga: Buchen Sie jetzt ihr 5 Tages Tauchpaket (10 Tauchgänge) am Hausriff für nur CHF 242.-

Reisezeitraum: 01.12.2019 – 31.03.2020

Buchungszeitraum: 03.10.2019 – 30.10.2019

weitere Details

Apo Reef Club

Apo Reef Club, Philippinen

InterDive-Special:

Profitieren Sie von einem Spezialpreis von CHF 687.- pro Person (vorher CHF 808.-).

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN: 6 Übernachtungen im Beachfront Bungalow in Doppelbelegung, Klimaanlage, Halbpension, 1 Native und Natur Tagestour inklusive Mittagessen, 1 Apo Reef 2 Tages / 1 Nacht Trip nach Banca inklusive allen Mahlzeiten, 1 x 5 Tauchgänge, Tank, Blei, Transfers vom/zum Flughafen San Jose

Reisezeitraum: 10.09.2019 – 31.12.2020

Buchungszeitraum: 10.09.2019 – 29.10.2019

weitere Details

amba_002

Amba, Malediven

InterDive-Special:

30% Reduktion auf alle Tauchtouren

Reisezeitraum: 15.09.2019 – 30.05.2020

Buchungszeitraum: 03.10.2019 – 15.10.2019

weitere Details

Alle Angebote sind nur gültig für Neubuchungen ab dem 03.10.2019 und nicht mit anderen Sonderangeboten kumulierbar. Auf unserer Sonderangebots-Plattform finden Sie alle aktuellen und gültigen Sonderangebote unserer Vertragspartner. Viel Spass beim Durchstöbern!

Noch nicht registriert? Jetzt abonnieren und monatlich von tollen Geheimtipps, spannenden WeDive-News und von unseren attraktivsten Sonderangeboten profitieren!

Bleiben Sie up to date

Newsletter abonnieren