Buchen bei WeDive & aktuelle Reisehinweise

Momentan sind die Berichte zum Coronavirus in den Medien omnipräsent. Es ist auch uns ein Bedürfnis, diese Themen anzusprechen. Wir von WeDive sind bestrebt, Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten und offene Fragen zu beantworten.

Bevor wir auf einige konkrete Punkte eingehen, möchten wir festhalten, dass die Gesundheit und Sicherheit unserer Kundinnen und Kunden sowie unserer Mitarbeitenden für uns höchste Priorität haben. Sollte es zu Änderungen bei bereits gebuchten Reisen kommen, informieren wir alle betroffenen Kundinnen und Kunden umgehend direkt.

Aktuelle Informationen (Stand 02.04.2020)

Wir möchten uns bei Ihnen allen herzlich für das Verständnis in dieser schwierigen Zeit und das Entgegenkommen bedanken. Die letzten Wochen waren für uns alle sehr schwierig und wir sind uns bewusst, dass dies wohl noch eine Weile so sein wird. Deshalb ist es schön zu sehen, dass wir Taucherinnen und Taucher zusammenhalten. Wir werden nach und nach alle Kunden, die in den kommenden Tagen abreisen würden, kontaktieren. Da der April ein sehr beliebter Reisemonat ist, bitten wir um Verständnis, dass es einige Zeit dauern wird, bis wir alle Buchungen abwickeln können.

Die meisten unserer Tauchdestinationen haben bis Ende April eine Einreisesperre für Schweizerbürger verhängt und die Flüge wurden grösstenteils seitens der Fluggesellschaften annulliert. Wie es ab Mai aussehen wird, wissen wir heute noch nicht. Für Reisen ab Mai 2020 sind uns zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Einreisesperren bekannt und die meisten Flüge werden gemäss Fluggesellschaft durchgeführt. Natürlich kann sich das jederzeit ändern, sollte eine Einreisesperre von einer von uns angebotenen Destination verlängert werden. Wir bitten Sie daher, geduldig zu bleiben und abzuwarten, wie sich die Lage entwickelt. Sollten Sie Ihre Reise trotzdem von sich aus annullieren wollen, gelten unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen gemäss Pauschalreisegesetz (siehe Rechnung und Geschäftsbedingungen, welche Sie von uns erhalten haben).

Des Weiteren möchten wir Sie informieren, dass wir Im Rahmen der Kurzarbeit unsere Öffnungszeiten angepasst haben:

Montag – Freitag: 08.00 – 12.00 Uhr

Samstag, Sonntag, Feiertage: geschlossen

Da wir nach wie vor im Homeoffice arbeiten, sind unsere Telefone weiterhin geschlossen. Sie können uns per E-Mail (info@wedive.ch) kontaktieren und wir werden Sie gerne baldmöglichst kontaktieren. Bitte beachten Sie, dass der Rückruf von unseren privaten Handys aus erfolgt und der Anruf daher «Anonym» erscheint.

Wir wünschen Ihnen allen gute Gesundheit und freuen uns jetzt schon nach überstandener Krise, neue Tauchferienerlebnisse für Sie organisieren zu können.

Aktuelle Informationen (Stand 20.03.2020)

Liebe Tauchfreunde,

wir alle steuern bedingt durch die weltweite Ausbreitung des Covid-19 Virus auf die vielleicht schwierigsten Zeiten unseres Lebens zu. Der Virus hat Auswirkungen auf unsere Gewohnheiten und täglichen Abläufe und keiner weiss wie lange dies andauern wird.

Für viele von uns wird er vielleicht sogar zur existenziellen Bedrohung, denn wie lange stehen unsere Schweizer Unternehmen (branchenübergreifend) das durch, keine Einnahmen zu generieren, aber Kosten wie Löhne und Mieten usw. zu zahlen? Deshalb richten wir uns heute mit einer besonderen Bitte an Euch. Zeigt in dieser extrem schwierigen Zeit ein besonderes Verständnis und Mitgefühl für Eure Umwelt und Mitmenschen, wir stecken alle in der gleichen Situation.

An unsere Gäste die in den nächsten Wochen eine Tauchsafari oder eine Tauchreise mit uns gebucht haben und diese aktuell nicht antreten können:

Ihr habt uns mit der Buchung Euer Vertrauen geschenkt, wir bitten Euch uns dieses auch weiterhin zu schenken. Wir werden uns nach und nach bei Euch melden und eine einvernehmliche Lösung anbieten. Wir haben aktuell noch Gäste auf der ganzen Welt verteilt und unsere Priorität ist heute, diese gesund und sicher in den nächsten Tagen in die Schweiz zurück zu bringen.

Wir bedanken uns im Voraus für Euer Verständnis und freuen uns jetzt schon nach überstandener Krise, neue, schöne Tauchferienerlebnisse für Euch organisieren zu dürfen.

Aktuelle Informationen (Stand 17.03.2020)

Auf Grund der gegebenen Umstände und des Entscheides des Bundes befinden wir uns alle im Home Office. Bitte senden Sie uns eine E-Mail (info@wedive.ch) mit Ihrem Anliegen und mit einer allfälligen Bitte um einen Rückruf und wir werden Sie schnellst möglich von unseren privaten Handys zurückrufen. Der Anruf wird «Anonym» erfolgen.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir uns zuerst um unsere Kunden, welche aktuell noch im Ausland sind und um die Kunden, welche in den kommenden Tagen abreisen würden, kümmern müssen.

Bei sehr dringenden Anliegen sind wir auch am Wochenende erreichbar.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und Geduld und wünschen allen gute Gesundheit und viel Kraft.

Aktuelle Informationen (Stand 13.03.2020)

Wir bitten um Verständnis, dass wir Momentan unmöglich über alles top aktuell informiert sein können. Die Ereignisse wechseln so schnell, dass wir kaum Übersicht behalten können. Zusätzlich verzichtet das EDA aktuell auf sämtliche Reisehinweise bezüglich des SARS-CoV-2. Selbst verständlich klären wir weiterhin alle buchungstechnischen Belangen für Sie ab und versuchen so gut wie möglich Up-To-Date zu bleiben.

Die aktuellsten Reiseeinschränkungen finden Sie auch über das Travel Centre IATA

Nachfolgend geben wir Ihnen einige Informationen zu momentan oft gestellten Fragen:

Sie haben bei WeDive eine Reise gebucht und sind unsicher, ob Sie reisen möchten/können?

Von Reisen im öffentlichen Verkehr und Auslandreisen wird abgeraten. (Pressemitteilung des Bundesrates vom 13.3.2020) Wir empfehlen Ihnen, dass Sie mit Ihrer Reiseversicherung Kontakt aufnehmen. Nach wie vor gilt;
Das EDA (www.eda.admin.ch) macht offiziell keine Reisewarnung mehr zum Thema Coronavirus. Sollten sich durch die aktuelle Lage Flugplanänderungen oder Umbuchungen ergeben, so ist WeDive bestrebt, eine Lösung zu finden.

Sie treten nächstens eine Reise an und fragen sich, ob es aktuell Reisebeschränkungen gibt?

Bis jetzt hat die WHO keine Reisebeschränkungen ausgesprochen. Einige Flughäfen haben für Reisende verstärkte Überwachungsmassnahmen eingeführt wie zum Beispiel Wärmescanner, um zu erkennen, ob ein(e) Passagier(in) Fieber hat. Durch Verordnungen vom staatlichen Behörden wird aktuell in diversen Ländern keine Einreise gewährt.

Sie möchten Tauchferien planen sind aber unsicher, ob Sie buchen wollen/können?

Wie schon erwähnt, gib es aktuell keine Reisewarnung und für viele unsere angebotenen Destinationen können Tauchferien ganz normal geplant werden. Sollte es nach der Buchung eine Reisewarnung und/oder Reisebeschränkung für Ihre gebuchte Destination/Region ergeben, so wäre dies ein Fall für Ihre Reiseversicherung respektive eine Annullation gemäss dem Pauschalreisegesetz.

Informationen zu unseren Reisebedingungen:

Grundsätzlich halten wir uns an unsere Reisebedingungen (www.wedive.ch/reisebedingungen/) und an das Pauschalreisegesetz sowie die Vorschriften des Bundes (www.eda.admin.ch). Wir sind in der aktuellen Situation natürlich bestrebt, Ihnen die Buchung, eine allfällige Umbuchung oder ein allfälliger Rücktritt von der Reise so angenehmen wie möglich zu machen.

Buchungen von Hotels/Schiffen/Tauchbasen:

Sofern die Drittleistungserbringer (z.B. Hotel, Schiff, Tauchbasis) aus Kulanz keine Kosten erheben oder anbieten, die Buchung kostenlos auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben, verzichtet WeDive ebenfalls auf die Annullationsgebühren. Je nach Fall erlauben wir uns, für administrative Aufwände eine kleine Aufwandsentschädigung zu verrechnen.

Flugbuchungen:

Ein wichtiges Thema bei der Reiseplanung sind die Flugbuchungen. Viele Tickets müssen sofort ausgestellt werden und sind danach nicht mehr rückerstattbar. Wir möchten darauf hinweisen, dass es sich hierbei meistens um die günstigen Flugtarife handelt. Fast jede Fluggesellschaft bietet teurere Flugtarife an (je nach Destination pro Person 200 bis 300 CHF teurer), die es erlauben, den Flug gegen eine kleine Gebühr jederzeit umzubuchen. Gerne beraten wir Sie spezifisch für Ihre Destination, was für Möglichkeiten es bezüglich Flugtarifen gibt.

Wir beobachten die Situation bezüglich des Coronavirus laufend und sind im ständigen Austausch mit den zuständigen Behörden in der Schweiz und in den Zielgebieten sowie mit unseren Vertretungen vor Ort. Wir orientieren uns dabei massgeblich an den Weisungen und Reiseempfehlungen des Bundes (www.eda.admin.ch) und WeDive ist bestrebt, alles transparent darzustellen.

Die Empfehlungen und Hinweise werden unter www.wedive.ch/reisehinweise laufend aktualisiert.

Stand 13.03.2020

Noch nicht registriert? Jetzt abonnieren und monatlich von tollen Geheimtipps, spannenden WeDive-News und von unseren attraktivsten Sonderangeboten profitieren!

Bleiben Sie up to date

Newsletter abonnieren