Diversity Scuba

Tauchbasis

Die Tauchbasis befindet sich im Herzen des Dorfes Tofo etwa 5 Gehminuten vom Baia Sonambula entfernt. Tauchkurse vom Discovery Scuba bis hin zum Tauchlehrer werden nach PADI-Standards angeboten. Es ist einige Leihausrüstung sowie 12 Liter Alu-Tanks mit INT- und DIN-Ventilen vorhanden. 15 Liter Tanks sind gegen Aufpreis verfügbar. Für die Tauchausfahrten stehen Schlauchboote zur Verfügung. Nitrox 32% ist für zertifizierte Taucher kostenlos.

Tauchbetrieb

Es werden Ausfahrten mit 1 bis 2 Tauchgängen angeboten. Neben den Tauchausfahrten gibt es auch extra Walhaitouren (Ocean Safaris) auf denen nur geschnorchelt werden darf. Walhaie werden auch häufig bei den Tauchausfahrten gesichtet und selbstverständlich wird dann angehalten und die Gäste dürfen mit Schnorchelausrüstung zu den Walhaien ins Wasser. Die Briefings finden in englisch statt.

Schnorcheln

Es werden spezielle Walhai-Schnorcheltrips, sogenannte «Ocean-Safaris» mit Guide angeboten. Die Walhaie können das ganze Jahr gesichtet werden, es gibt aber keine Garantie. «Seahorse-Snorkel» ist in der Bucht von Inhambane möglich. Auf den Whale-Watching Touren zur Buckelwal-Saison ist kein Schnorcheln erlaubt.

Tauchbasis
Tauchboot

Beim Einsteigen in die Boote ist Muskelkraft gefragt. Die täglichen Ausfahrten erfolgen vom Strand aus, die Tauchgruppe schiebt die Boote ins Meer und springt auf, sobald die richtige Welle erwischt wurde. Danach erfolgt die Ausfahrt durch die Dünung, hierbei und bei der Auflandung direkt auf den Strand muss man sich gut festhalten, weil es etwas ruppig werden kann. Die Boote sind mit Fussriehmen ausgestattet, um Halt zu bieten. Einmal im Wasser sind die Strömungen nur selten stark.

Tauch- und Schnorchelgebiet

Das Wasser des Indischen Ozeans vor Tofo ist reich an Nahrung und bietet dadurch die ideale Voraussetzung einer beeindruckenden Vielfalt an Meeresfauna. Die Tiefenströmungen bringen viel Plankton, so das neben dem Walhai, dem grössten Fisch der Erde, auch Mantarochen das ganze Jahr hinüber bestaunt werden können. Die meisten Walhaie werden aber während der Migration zwischen November und April gesehen. Der beste Weg, die Walhaie zu sehen, ist eine Ocean-Safari (zweistündige Ausfahrt mit dem Spotter-Boot und Schnorcheln mit den Walhaien).

Die angefahrenen Tauchplätze liegen bis zu 50 Minuten entfernt, es werden etwa 15 Riffe regelmässig angefahren, die Tauchtiefen liegen zwischen 10 und 40 Metern. Vor Tofo gibt es keine Riffe die bis an die Wasseroberfläche ragen. Der Auf- und Abstieg erfolgt im Freiwasser. Die Sicht beträgt durchschnittlich zwischen 3 bis 20 Metern wegen dem vielen Plankton, das die Walhaie, Mantas und andere Grossfische anlockt.

Preise Diversity Scuba

Alle angegebenen Preise gelten für eine Person ohne Fluganreise und beruhen auf aktuellen Währungskursen, welche sich jederzeit ändern können.
1 Tauchgang, Tank, Blei, Boot
CHF 47.-
Zuschlag für komplette Mietausrüstung CHF 7.-

Nitrox

Nitrox 32% für zertifizierte Nitrox Taucher frei. Sollte Nitrox nicht zur Verfügung stehen besteht kein Anspruch auf Erstattung.

Hinweis

Es wird ein gültiges Tauchärztliches Zeugnis verlangt.

Schnorcheln

Preise für Schnorchel-Sessions mit Guide sind auf Anfrage erhältlich.

Extrakosten, zahlbar vor Ort

Ocean Safari ca. MZN 1000.00

Extrakosten vor Ort sind unter Vorbehalt und können jederzeit ändern!
OFFERTE ANFRAGEN

    Anfrage: Unverbindliches Angebot

    OFFERTE ANFRAGEN