Alor Divers

Tauchbasis

Die Tauchbasis steht unter französischer Leitung und verfügt über Leihausrüstungen, 12 Liter Aluminiumtanks mit DIN-Ventilen sowie Speedboote für den Tauchbetrieb. Eine Mindesttauchanforderung ist notwendig.

Tauchbetrieb

Täglich werden 2 bis 3 Bootstauchgänge zu den umliegenden Tauchplätzen, die in 5 bis 30 Minuten erreicht werden, angeboten. Weil das Tauchgebiet noch nicht komplett erschlossenen ist sind auf Wunsch auch Exploration-Dives möglich. Es wird in kleinen Gruppen von maximal 4 Tauchern pro Guide getaucht. Die Briefings sind in Englisch. Am sich über mehrere hundert Meter erstreckenden Hausriff können Taucher mit einer gewissen Erfahrung im Buddy-Team von 6:00 bis 21:30 Uhr eigenverantwortlich tauchen. Dabei besteht die Möglichkeit, sich mit dem Boot an einem bestimmten Punkt absetzen zu lassen.

Tauchgebiet

In der Meeresenge herrscht meistens starke Strömung und das Wasser ist an einigen Tauchplätzen kälter (Temperatur kann bis zu 21° sinken), was sehr gut ist für Grossfischbegegnungen. Neben Weissspitzenriffhaien und Grauen Riffhaien können grosse Zackenbarsche, Mantas und mit etwas Glück Mondfische (Mola Mola), Walhaie und Hammerhaie beobachtet werden. Es gibt aber auch ein paar ruhigere Plätze im schwarzen Sand wo man viele verschiedene Oktopus- und Feuerfisch-Arten, wie der Gurnard Lionfish (Knurrhahn Feuerfisch), beobachten kann.

Das Alor Divers Resort ist jeweils vom 10. Dezember bis 12. März geschlossen.

Preise Alor Divers

Alle angegebenen Preise gelten für eine Person ohne Fluganreise und beruhen auf aktuellen Währungskursen, welche sich jederzeit ändern können.

Tauchen ist bereits im Hotelpreis eingeschlossen.

OFFERTE ANFRAGEN

    Anfrage: Unverbindliches Angebot

    OFFERTE ANFRAGEN