Tobago Karte

WEDIVE RATING

  • Grossfisch
  • Koralle
  • Makro/Critters
  • Wrack
  • Schnorcheln

Tobago

  • place-img
  • place-img
  • place-img
  • place-img
  • place-img
  • place-img
place-imgplace-imgplace-imgplace-imgplace-imgplace-img
Tauchen auf Tobago bietet reichlich Abwechslung. Während an der nördlichen Seite die Karibik mit ihrer herrlichen Unterwasserwelt lockt, begeistert an der südlichen Seite der etwas rauere Atlantik. Darüber hinaus punktet die Insel mit ihrem Artenreichtum, sowohl unter als auch über Wasser. Riesige Schmetterlinge und seltene Vogelarten leben im tropischen Regenwald und an den Sandstränden ist alles weiterlesen
Alle Sonderangebote

SONDERANGEBOTE

Zurzeit keine Sonderangebote

Tauchen auf Tobago bietet reichlich Abwechslung. Während an der nördlichen Seite die Karibik mit ihrer herrlichen Unterwasserwelt lockt, begeistert an der südlichen Seite der etwas rauere Atlantik. Darüber hinaus punktet die Insel mit ihrem Artenreichtum, sowohl unter als auch über Wasser. Riesige Schmetterlinge und seltene Vogelarten leben im tropischen Regenwald und an den Sandstränden ist alles „easy going“.

Tauchen

Im Süden der Insel, an der Atlantik-Seite um Crown Point, gibt es neben faszinierenden Riffen auch die Möglichkeit für anspruchsvollere Strömungstauchgänge. Der Artenreichtum ist hier durch das nährstoffreiche Wasser aus dem Orinoco-Fluss besonders hoch. Rochen, Schildkröten und Riffhaie lassen jedes Taucherherz höher schlagen. Begegnungen mit Mantas oder Hammerhaien sind an Tauchplätzen wie den Sister Islands möglich. Die Karibik-Seite bietet farbenfrohe, intakte Korallengärten mit viel Fischbestand in geringen Tiefen. Auch ein 75 Meter langes Wrack einer ehemaligen Fähre kann hier betaucht werden.

Land

Die beiden Inseln vor der Küste Venezuelas bilden die Republik „Trinidad und Tobago“, deren Hauptstadt Port of Spain auf Trinidad angesiedelt ist. Trinidad ist reich an Bodenschätzen wie Erdöl oder Asphalt und ist deshalb nicht besonders auf den Tourismus angewiesen. Trotzdem lohnt sich eine Reise auf die landschaftlich sehr abwechslungsreiche Insel, die touristisch noch kaum erschlossen ist. Dies gilt auch für das Schwestereiland Tobago, das sich ebenfalls durch vielfältige Flora und Fauna auszeichnet.

Klima und Reisezeiten

Entsprechend der geographischen Lage ist das Klima von Trinidad und Tobago tropisch und steht unter dem Einfluss des Passats. Die Niederschläge sind nicht gleichmässig über das Jahr verteilt, sondern fallen überwiegend zur Regenzeit, die hier von Juni bis Dezember andauert. Im Gegensatz zu den meisten karibischen Inseln liegt Tobago nicht in der Hurrikan-Zone. Die Jahresdurchschnittstemperatur liegt bei 28°C. Tagsüber kann es in der wärmeren Zeit rund 34°C heiss werden, nachts fallen die Temperaturen kaum unter 20°C. Die Wassertemperaturen liegen ganzjährig zwischen angenehmen 25°C und 28°C.

Anfrage: Unverbindliches Angebot

OFFERTE ANFRAGEN