Sri Lanka Karte

WEDIVE RATING

  • Grossfisch
  • Koralle
  • Makro/Critters
  • Wrack
  • Schnorcheln

Sri Lanka

  • place-img
  • place-img
  • place-img
  • place-img
  • place-img
place-imgplace-imgplace-imgplace-imgplace-img
Facettenreich, farbenfroh, faszinierend - das ist Sri Lanka. Der Buddhismus drückt der Insel seinen Stempel auf, was sich in zahlreichen Bauten, Statuen und Tempeln widerspiegelt. Sri Lanka bietet fast rund um das Jahr zahlreiche aufregende Spots und eine faszinierende Unterwasserwelt. Ein besonderes Highlight sind die verschiedenen Wracks sowie die vielen Arten von Walen und Delfinen, weiterlesen

Facettenreich, farbenfroh, faszinierend – das ist Sri Lanka. Der Buddhismus drückt der Insel seinen Stempel auf, was sich in zahlreichen Bauten, Statuen und Tempeln widerspiegelt. Sri Lanka bietet fast rund um das Jahr zahlreiche aufregende Spots und eine faszinierende Unterwasserwelt. Ein besonderes Highlight sind die verschiedenen Wracks sowie die vielen Arten von Walen und Delfinen, die sich in diesen Gewässern aufhalten.

Tauchen

Die Westküste Sri Lankas bietet schöne Rifftauchgänge und einige Wracks wie Thermopylae Sierra, Chief Dragon, Taprobane und Trug. Begegnungen mit Delfinen und Walen sind keine Seltenheit, vor allem zwischen Februar und April. Es werden spezielle Wal- und Delfintouren mit Schnorcheln angeboten. An der Ostküste findet man wunderschöne korallenbewachsene Riffe und Wracks. Das berühmte Wrack der HMS Hermes wird nur für Tec-Diver angeboten. Ebenfalls besteht die Möglichkeit, von September bis November bis zu 13 verschiedene Walarten und 8 verschiedene Delfinarten beim Schnorcheln zu beobachten.

Land

Die buddhistsische Prägung der Insel zeigt sich in den leuchtend orangefarbenen Gewändern der Mönche, in den bunten Gebetsfahnen, in den aufwändig gebauten Tempelanlagen und den zu Ruinen verfallenen Dagobas. Die Besucher der Insel lieben die ausgedehnten palmengesäumten Strände und das Ayurveda, die in Sri Lanka weit verbreitete altindische Heilkunst. Zu den Höhepunkten gehören unter anderem die Nationalparks mit ihren Elefanten, der Adams Peak, Sigiriya und der Höhentempel von Dambulla.

Klima und Reisezeiten

Sri Lanka hat ein tropisches Klima. Die Reisezeit für die Westküste (u.a. Colombo) ist von November bis April am idealsten, für Wale und Delfine vor allem von Februar bis April.

Die beste Reisezeit für die Ostküste (u.a. Trincomalee) ist von Mai bis November, wobei September bis November die beste Zeit für Wal- und Delfinsichtungen ist.

Es kann das ganze Jahr über immer mal zu Regenschauern kommen, die jedoch schnell wieder durch Sonnenschein abgelöst werden. Die durchschnittlichen Temperaturen betragen in der Ebene etwa 29-35°C, in den Bergen ca. 22°C (nachts ca. 10-16°C). Die Wassertemperaturen liegen das ganze Jahr über bei 27-29°C.

Anfrage: Unverbindliches Angebot

OFFERTE ANFRAGEN